Alraune Mandragora officinarum Nachtschattengew�chse Solanaceae Rauschpflanzen Die Alruane geh�rt zur Famile der Nachtschattengew�chse und ist in den �den Regionen des �stlichen Mittelmeeres beheimatet. Die bis zu 60 cm langen Wurzeln enthalten die Alkloide (S)-Hyoscyamin und (S)-Scopolamin. 
Betelnu�palme Areca catechu Betelnu�palmengew�chse Arecaceae Die Betelnu�palme z�hlt zur Familie der Arecaceae und ist in S�dostasien beheimatet. Die Palme kann eine H�he von 25 m erreichen mit bis zu 2 m langen Palmwedeln. Die Betelnu� hat dagegen nur die Gr��e eines H�hnereis. Die euphorisierende Wirkung der Betelnu� ist auf das Alkaloid Arecolin zur�ckzuf�hren. 
Buntnessel Coleus blumei Lippenbl�tengew�chse Laminaceae Die Buntnessel geh�rt zur Familie der Lippenbl�tler. .... Rauschpflanzen  .... Ihre urspr�ngliche Heimat ist S�dostasien, heutzutage ist sie aber auch eine beliebte Zimmerpflanze. Bisher sind keine pharmakologisch wirksamen Stoffe nachgewiesen. 
Engelstrompeten Brugmansia candida Nachtschattengew�chse Solanaceae Die Engelstrompete z�hlt zur Familie der Nachtschattengew�chse. Ihre urspr�ngliche Heimat ist Kolumbien, wo die Pflanze eine H�he von bis zu 8 m erreicht. Der Hauptwirkstoff der Engeltrompete ist das Alkaloid Scopolamin, das Rauschzust�nde hervorruft.  Pflanzen (dt.)  Wirkstoffe  Pflanzen (lt.)  Links  Impressum
home + impressum + links + G�stebuch
Die Domain Rauschpflanzen.de wurde als eines meiner ersten Projekte aufgebaut. Inzwischen sind es ein paar Hundert geworden. Triathlon de GmbH ist mit Sicherheit eines der renomiertesten Portale geworden. Rauschpflanzen haben zwar direkt nichts mit Triathlon zu tun. Jedoch scheinen Ausdauersportler besonders anf�llig f�r Doping und somit nat�rlich auch f�r "berauschende Substanzen" zu sein. Triathlon Doping. Andererseits gibt es eine Vielzahl an Optimierungsma�nahmen im Triathlon. Der Neoprenanzug im Triathlon ist ein neben einem K�lteschutz ein extrem wirksames Mittel, um im Triathlon erfolgreich zu sein.